Rutschiges Remis

Alte Herren 2:2 AH Butzweiler/Newel

Gegen die Gäste aus Butzweiler/Newel mussten wieder einmal zwei Einzelleistungen unserer beiden Toptorjäger für die Treffer herhalten. Während unsere beiden Torhüter (Wolwo kam für den verletzten Fisch) Freund und Feind buchstäblich „wegkegelten“, sorgten aber leider auch zwei schwache Einzelleistungen in der Defensive für die Gegentreffer. Auf leicht seifigem Geläuf geriet man das ein oder andere Mal aneinander, fachsimpelte ausgiebig über Abseits oder nicht und erwärmte sich bei arschkalten Temperaturen gegenseitig mit herzlichen Worten. Der erneut sehr gut leitende Schiri Rüdiger war jedoch jederzeit Herr der Lage und verhinderte eine Eskalation. Nachwuchstalent Mohn prüfte - genervt vom Gemaule - noch sauber den Gästekeeper, aber wir produzierten zu viele Ballverluste im Spielaufbau, um mehr als ein Unentschieden herauszuholen. Gegen die "L'Equipe" (vormals "Jahrhundertelf") aus Kell sollten wir tunlichst versuchen, mehr Bindung zwischen Abwehr und Angriff auf die Reihe zu kriegen, persönliche Fehler ab- und das ständige Diskutieren einzustellen.

Fischbach Hans-Peter - Jost Wolfgang, Zender Marco, Joseph Edgar - Steines Edgar, Kaiser Oliver, Bohr Carsten, Jödner Michael, Jäckels Andreas - Theis Christian, Arend Stefan - Gubernator Winfried, Mohn Thomas

Torschützen:   Arend Stefan, Kaiser Oliver

Schiedsrichter:   Wilde Rüdiger