Mühsamer erster Heimsieg

2. Mannschaft 1:0 FC Schöndorf

(ja) Bereits am Samstagnachmittag hatten wir auf heimischem Grün mit der Reserve des FC Schöndorf einen Mitkonkurrenten um den Aufstieg zu Gast. Natürlich wollten wir unsere Siegesserie fortsetzen und bekamen mit Joshi im Mittelfeld und Popher als Örtchen-Vertretung im Tor noch weitere Verstärkung hinzu.

Nach einer sehr zerfahrenen 10 minütigen Anfangsphase nahmen wir das Heft in die Hand und fingen an Fußball zu spielen. Die erste Chance ergab sich für Toaster der in der 17. Minute Joshi suchte, der im 5er lauernd aber nicht mehr an den Ball kam. Auch verpasste es Wubbel kurz drauf aus aussichtsreicher Position frühzeitig den Abschluss zu suchen. Meist kombinierten wir bis zum 16er gut, jedoch fehlte noch der passende Abschluss.
Da wir vorn die Bude nicht machten, bauten wir die Gäste wieder auf, die so zu einigen Kontergelegenheiten kamen, bei denen wir Glück hatten nicht in Rückstand zu geraten. Torlos gings dann in die Pause. In der zweiten Hälfte packten wir dann eine Schippe drauf und taten mehr nach vorn. In der 63. konnte sich Wubbel am Strafraumeck durchtanken und servierte maßgenau für Joshi, der eiskalt verwandelte. Da war endlich die verdiente Führung. Natürlich wollten wir sofort nachlegen, vernachlässigten dabei jedoch unsere Defensive. Doch wir haben ja einen Popher im Tor, der uns durch einige
starke Reflexe auf der Linie und beim 1gegen1 im Spiel hielt. Trotz unserer Bemühungen nach vorn gelang uns nach einer weiteren verpassten Großchance mit Aluminiumtreffer kurz vor Schluss nicht mehr viel, sodass wir mit diesem Arbeitssieg, jedoch verdient weiter auf Kurs bleiben.

Popher, Nici, Bub (78. Thomas) , Mofa, Thome, Rainer, Wubbel, Joshi, Tobi (78 .Jojo), Toasta, Kappes (19. Eugen)