Tag der Remis

2. Mannschaft 2:2 SG Geisfeld II

Ähnlich wie im Spiel der beiden A-Ligisten trennten sich Schillingens und Geisfelds Reserven ebenfalls unentschieden - diesmal 2:2. Überhaupt war es ein Tag der Remis, denn nicht weniger als vier der fünf Partien endeten ohne Sieger. Deswegen tat sich an der Tabellenspitze wenig.

Vor gut 50 Zuschauern entwickelte sich in Schillingen ein abwechslungsreiches und gutklassiges Spiel, bei dem der TuS kurz vor der Halbzeit durch Kapitän Rainer Karos in Führung ging. Das Verfolgerduell lebte auch im zweiten Durchgang von einigen schönen Spielzügen sowie von attraktiven Zweikämpfen. Martin Kolz unterstrich mit dem Ausgleich in der 53. Minute die Ambitionen der Gäste auf einen Punkt. Zwar ließ der eingewechselte Christopher Stüber Schillingen erneut in Front ziehen, doch Kolch stand zwei Minuten vor dem Ende erneut punktgenau im Strafraum und netzte zum schlussendlichen 2:2 ein. Die Schillinger um Trainer Andreas Jost bleiben somit Zweiter und damit einziger ernsthafter Verfolger von Ligaprimus Hermeskeil, der noch immer unbesiegt ist.

Quelle: 11er - Das Fußballmagazin (25. Ausgabe Saison 2012/13)