TOr deS TAges

2. Mannschaft 5:2 SG Farschweiler II

Zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2013 hatte unsere 2. Mannschaft die Reserve aus Farschweiler zu Gast. Die Gäste standen von Anfang an hinten drin und kamen nur gelegentlich zu Entlastungsangriffen. Wir konnten unser Spiel allerdings auch nicht richtig aufziehen, weil wir kein Durchkommen durch des Gegners Abwehrreihe fanden.

Nach einer knappen halben Stunde war es Rainer Karos, der sich in gewohnter Weise durchtankte und die Führung markierte. Youngster Luke hätte noch auf 2-0 kurz vor der Pause erhöhen können, scheiterte aber am Aluminium.

Kurz nach der Pause machte er es besser und rotzte einen Ball aus 35m unter die Latte – unter Mithilfe des gegnerischen Torhüters. Spielertrainer Bub foulte anschließend den Gästestürmer, und Farschweiler kam auf 2-1 heran. Doch wir wurden nicht nervös und konzentrierten uns auf unsere Stärke und fuhren einen Angriff nach dem anderen mit kuriosen Folgen: Wir trafen innerhalb kürzester Zeit 4x (!) die Latte. Zusammen mit dem Pfostenschuss in Hälfte 1 waren es damit 5 Aluminiumtreffer und es stand trotzdem noch nur 2-1.

So kam es wie es kommen musste: Wir mussten nach einer Ecke und mehreren Unachtsamkeiten den 2-2 Ausgleich hinnehmen. Doch an diesem Tag hatten wir den weißen Brasilianer auf unserer Seite: Tosta nahm einen Ball im 16er mit der Brust an, bugsierte sein Körperlein gekonnt in die Horizontale und streichelte das Leder mit seinem Nougatfüßchen über den Gegenspieler und den Torwart unhaltbar ins lange Eck. Ein Tor, so schön, dass man es heiraten möchte um viele kleine Tore zu zeugen, die genauso schön sind! Der Gegner musste dem fleißigen Kartensammeln in der 1. Hälfte Tribut zollen, indem sie sich 2 überaus dämliche Ampelkarten einhandelten.

Jetzt war kein halten mehr: Nici Marx schnappte sich an der Mittellinie den Ball, tanzte sich durch die komplette Farschweilerer Mannschaft und netzte aus halblinker Position gekonnt mit der rechten Pike ein. Den Schlusspunkt setzte unser Senior Tosta nachdem er eine Flanke scharf vor´s Tor zog und der Torwart bei der Rettungsaktion unglücklich getunnelt wurde. Aber an diesem Tag würde ich behaupten, das war von Tosta so gewollt.

Männer, die Woche geht´s aufs Training, und dann geht’s nächste Woche weiter!

Immer weider, immer weider…

Thomas Grundhöfer – Markus Rausch (75. Christian Mai), Andreas "Bub"Jost, Nici Marx, Thomas Karos – Fabio Bohr (45. Kalli Engel), Paddy Huwer, Andreas "Tosta" Jost, Lukas Thome – Rainer Karos, Christopher Stüber (65. Simon Priwitzer)