TuS Schillingen – SV Morscheid 7:0

2. Mannschaft 7:0 SV Morscheid II

Eine Antwort auf die schlechte Leistung von Kell war im Spiel gegen Morscheid gefordert und diese sollte auch folgen. Doch noch vor dem Spiel hatten wir eine Schrecksekunde zu überstehen: Der Ersatz vom Ersatz vom Ersatz im Tor, Sam, verletzte sich bereits beim Aufwärmen. Die geschundenen AH-Knochen machen wohl kein vernünftiges warmmachen zu haben. Gute Besserung an dieser Stelle.
Der kurzfristig eingesprungene Einarmige Bandit Tom konnte einspringen, hatte aber über 90 min nicht eine Parade zu bestreiten. Das Spiel war von Anfang an Einseitig und wir konnten uns mit einem lockeren Ballgeschiebe in die spielfreie Pause verabschieden. Die 4-0 Halbzeitführung besorgten Raini, Poffer, Jocken und Lukas. Nach der Pause das gleiche Spiel: Raini, Jocken und noch mal Raini besorgten den 7-0 Endstand. Der Sieg, unter der hervorragenden Leitung von unserem Betreuer Arthur Wagner, hätte bei clevererer Chancenauswertung durchaus Zweistellig ausgehen können. Doch mittlerweile sind auch wir etwas demütiger geworden.
Nächste Woche sind wir zum Zuschauen verdammt und können mit der Zwoten erst wieder in 2 Wochen im ‚Heimspiel und Topderby gegen die SG Waldweiler eingreifen.

Immer weider, Männer, immer weider….