13. Spieltag: Zweite verliert Hinrundenfinale

2. Mannschaft 0:3 FC Schöndorf

(ja) Im letzten Spiel der Hinrunde traf unsere 2. Mannschaft in einem besonderen Derby auf die „Gastgeber“ aus Schöndorf. Da der Schöndorfer Sportplatz sich derzeit im Umbau befindet, musste die Partie auf unserem heimischen Hartplatz ausgetragen werden.Bereits im Vorfeld war klar, dass mit dem derzeitigen Dritten der Tabelle hier und heute eine schwere Aufgabe auf uns zukommen würde.  

Die über 50 anwesenden Zuschauer sahen eine schnelle erste Hälfte, in der die Elf aus Schöndorf chancenmäßig überlegen war. Unsere Angriffsbemühungen beschränkten sich leider nur auf Standards, die aber letztlich nicht den gewünschten Erfolg einbrachten.Torwart Hummel war es zu verdanken, dass wir bis zur Halbzeit die Null halten konnten.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich zunächst nur wenig Veränderung im Spiel. In der 51. Minute dann die spielentscheinde Szene: Nach einem umstrittenen Foul auf der linken Seite nahe des 16ers, sah Fischer, bereits Gelb vorbelastet, die Ampelkarte. Doch damit noch nicht genug, nutzte Schöndorf den unmittelbar darauf folgenden Freistoß zur 1:0 Führung. Wir mussten nun unsere bisher abwartende Haltung aufgeben und zudem in Unterzahl mit vollem Risiko agieren. Dies bot unseren Gegnern Raum für Konter, woraus das 2:0 (67.) resultierte. Wir hatten nun nichts mehr Passendes entgegen zu setzen, sodass wir durch einen Weitschuss, der über Hummel hinweg segelte, auch noch das 3:0 (81.) fingen. Kaum vier Minuten später dann ein Kuriosum: Schöndorfs 11er schoss einen Ball an die Unterkante der Querlatte, sodass der Ball deutlich erkennbar vor der Torlinie aufsprang. Schiri Barth ließ zunächst einige Sekunden weiterlaufen, unterbrach jedoch plötzlich das Spiel und entschied, zu unserem Unverständnis, auf Tor für Schöndorf.                                                                    

Dieses ärgerliche Gegentor sollte der Schlusspunkt eines sehr intensiv und hitzig geführten Hochwald-Derbys sein.

Männer, immer weider, immer weider!

Marius Becker, Joshua Rommelfanger, Christian Mai, Thomas Karos, Andreas (Bub) Jost (69 .Simon Priwitzer), Dennis Mai (69.Fabio Bohr) , Patrick Huwer, Christian Breit (54. Tobias Geisen), Pascal Engel, Florian Fischer, Alexander Kläser