Mit 3 Punkten zum 30.

SV Morscheid 0:3 1. Mannschaft

Bereits am Samstag Abend hatten wir das undankbare Auswärtsspiel gegen SV Morscheid. Das Team ist noch ohne Sieg in der Saison, zeigte aber in den letzen beiden Spielen couragierte Leistungen und konnte jeweils ein Punkt mitnehmen. Wir mussten gleichzeitig auf eine ganze Reihe von Spieler verzichten. Bora war verhindert und Haiko war auf Reise, Tobsi war noch nicht wieder spielberechtigt und Becker ging angeschlagen ins Spiel. So begrüßten wir nach langer Abstinenz wieder Pap und Tilli im Kader!

So begann das Spiel dann auch, denn die Morscheider  beschränkten sich auf die Defensive und versuchten ihr Glück mit einer 1-Mann-Offensive, die die ersten 20 Minuten erstaunlich viel Unruhe machte. Wir verpassten es den letzen Pass zu spielen und hatten viele Ballverluste zu beklagen. Da auch das Spiel ohne Ball heute sehr unorthodox ablief war es eine zähe Angelegenheit im ersten Abschnitt. 

Im zweiten Abschnitt wussten wir die Räume besser nu nutzen und konnten nach wenigen  Minuten das 1:0 erzielen. Nach guter Bewegung schoss Timo vom 16er-Rand ins lange Eck. in der Folgezeit blieben wir dran und machten nach schöner Becker-Werner-Kombination das 2:0. Mätthy schob die Kugel wieder ins lange Eck und beruhigte die angespannten TuS-Nerven. Jetzt begann auch Morscheid  mitzuspielen und das gelang dem Tabellen-Letzen auch richtig gut, da hatten wir definitiv schon schlechtere Gegner. Nach einem Freistoß war nach einem abgefälschten Ball Hummel schon geschlagen aber Hanschi klärte vor/ auf / hinter der Linie.So genau kann das keiner sagen aber der Schiri entschied nicht auf Tor. Wir beschränkten uns auf Konter und Morscheid  fand nur wenige Mittel um richtig gefährlich zu werden und so machten wir 10 Minuten vor Schluss das 3:0. Beppo markierte aus abseitsverdächtiger Position das 3:0. Danach wurden unsere Offensiv-Bemühungen keineswegs eingestellt, denn mit Pap und Tilli  kam nochmals volle Power nach vorne, leider ohne Torerfolg. Aber nach 90 Minuten stand die Null und heute durften wir auch ausnahmsweise mal wieder mit 11 Mann das Spiel beenden. 10 Punkte aus den letzen 4 Spielen und die letzen drei Spiele ohne Gegentor, so ließ es sich gut auf der anstehenden Geburtstags-Party von Pissi und Popher aushalten. 

Wir beenden die Vorrunde mit 24 Punkten, Platz 6 und 4 Punkten Rückstand auf die Spitze. Auf Platz 5 grüßt der FSV Trier-Tarforst, denn wir nächsten Sonntag einholen können. Wir spielen erneut auswärts um 15:00 in Trier-Tarforst auf deren Kunstrasen. 

Dann wieder mit ein paar Rückkehrer und Vollgas!

Bis dahin,

immer weider, immer weider!!!