Keine Punkte trotz großem Kampf

1. Mannschaft 0:1 SG Ralingen

Die beiden erfolgreichsten Teams der Rückrunde trafen am frühlingshaften Sonntag aufeinander.

im veränderten defensiv angelegten 4-4-2 versuchten wir den Gegner aus Ralingen zu stoppen, der uns im Hinspiel eine bitter 1:6 Klatsche verabreichte.

Es dauerte ein paar Minuten bis Zuteilung und Ordnung stimmte, aber dann waren wir gut im Spiel und liesen kaum Chancen zu. IM Gegenzug versuchten wir mit Kontern unser Glück und hatten zahlreiche Gelegenheiten zum Torerfolg. Das Glück und der Keeper waren jedoch gegen uns.

Als dann auch nich Hanschmann in der letzen Aktion vor der Pause auf der Linie klärten, sind wir seit inzwischen5 Halbzeiten ohne Gegentor.

Im zweiten Abschnitt blieb es bei einer intensiven Partie, wir agierten jedoch mit zu vielen langen Bällen. Dennoch waren Chancen da, die am heutigen Tag nicht genutzt wurden konnten, im Gegenteil! Mit einem Sonntags-Schuss fiel das 1:0 für die Gäste, knapp 10 Minuten vor Schluss. Nach den kräftezehrenden 80 Minuten war es schlichtweg nicht mehr möglich, das Rüder rumzureisen.

Die langen Bälle und Einwechslungen brachten keine erhoffte Wende oder Torerfolg und so blieb es beim unglücklichen 0:1 für Ralingen, die weiterhin dick im Geschäft um den Aufstieg sind. Wir müssen im nächsten Kracher gegen Morscheid an der Leistung anknüpfen und wieder Treffen, dann ist ein Erfolg gegen die guten Morscheider, die den dritten Platz sicher haben, möglich.

Anpfiff um 14:30 in Morscheid.

bis dahin,

immer weider, immer weider !!!