Der Motor stockt

1. Mannschaft 2:3 SV Fortuna Fell

Am Sonntag Nachmittag war wieder der Angstgegner aus Fell als Aufgabe vor der Brust. Und wir wollten unser Trauma beheben und das zweite Jahr in Folge IN Fell gewinnen. Und es sah richtig gut aus. Temporeicher,schneller Fußball, der Fell überhaupt nicht ins Spiel kommen lies. Nach mehreren guten, jedoch im Abschluss unglücklichen, Angriffen zappelte es endlich im Netz. Nach Dreier-Kombi zwiwchen Tobsi, Jocken & Chuck versenkte Tobi zum erhofften 1:0 nach 25 Minuten.

Auch im Anschluss blieben wir dran, schafften aber nicht das verdiente 2:0 zu erzielen. Im Gegenteil!...mit der 1. guten Kombination der Feller machte die Heimmanschaft direkt das 1:1 kurz vor Halbzeitpfiff. Ein roter, unglücklicher Faden, der sich durch die bis dato kurze  Saison zieht. In der zweiten Halbzeit wurden dann das Spielgeschehen ausgeglichener. Beide Seiten mit Chancen und Fehler und wie soll es anders sein. Die Gegner haben die Fehler in Zählbares verwandelt, während wir nun dem Rückstand hinterher liefen. Der Druck blieb bestehen aber auch die Konter der Gastgeber waren gefährlich und so zogen sie sogar auf 3:1 davon. Auch wenn wir im Gegenzug das 3:2  durch Sebi schafften, blieb es beim merkwürdigen 3:2 der Gäste.

Mund abwichen, weiter machen. Am Sonntag steht ein Kracher vor der Tür. Nach den schlechten Ergebnissen der letzten Wochen muss gegen Schweich Reaktion gezeigt werden, auch wenn wir gegen den Titelaspiranten eher in der Außenseiter-Rolle sind.

 

Sonntag 14:30 auf dem heimischen Rasen, wir zählen auf Euch! ;)