Erste Pleite für die Erste!

1. Mannschaft 2:0 SV Fortuna Fell

Im Heimspiel gegen den SV Fell unterlag der TuS mit 0:2 gegen das Auswärtsteam aus Fell.Aufgrund von mangelnden Willen, Einsatz Spiel-und Laufbereichtschaft schafften wir es nich unsere weiße Weste zu wahren un mussten die erste Niederlage der Saison in Kauf nehmen.

Zudem sah man deutlich, dass ein erfolgreiches Aufbauspiel ohne die beiden 6er Tilli un Bora nur sehr dürftig funktioniert.

Von Beginn an fanden wir nicht richtig ins Spiel un so entwickelte sich in der 1. Halbzeit eine schwache A-Liga Partie, die nur aufgrund schwerwiegender Stellungsfehler zu echten Torchancen auf seiten der Felller führten. Glücklicherweiße bekamen diese den Ball nicht ins Tor un wir überstanden die ersten Minuten ohne in Rückstand zu geraten.

Wir taten uns weiterhin sehr schwer, effektiv und schnell umzuschalten und so wunderte es nich, dass Torchancen und Torraumszenen nur vereinzelnd enstanden sind.Oft klappte der Torschuss nur aus der 2.Reihe, leider auch nicht aüßert präzise.Marc hatte die Chance nach tollem Zuspiel von Mätthi einzuschieben,doch der Ball versprang im letzen Moment. Nach einer Ecke traf dann Tobi fast per Volley zum 1:0 aber diesmal scheiterte er am gut reagierenden Schlussmann der Feller.

So ging es dann mit einem Unentschieden in die Kabine un die erhoffte Veränderung in der 2. Halbzeit traf nich ein.

Stattdessen konnten die Gegner zum 1:0 einschieben.Auch wenn diese stark darauf beschränkt waren,die knappe Führung über die Zeit zu retten,schafften wir es nicht richtig Druck aufzubauen.Die Außen kamen nicht in Fahrt und die Mitte war gut zugestellt. Als dann auch noch ein Konter der Feller nach starker Flanke zum 2:0 führte,spürte man kaum noch den Willen hier etwas zu reisen, trotz der verbleibenden 20 Minuten.

Das Spiel plätscherte vor sich hin und es passierten kaum nennenswerte Szenen im Spiel, was dann auch die 0:2 Niederlage gegen den Sv Fell zur Folge hatte.

Es war einfach ein Spiel zum vergessen und das sollten wir auch schleunigst tun,denn die Konkurenz schläft nicht und erreicht ist noch lange nichts.

Nächsen Samstag geht es dann zum Derby gegen Rascheid. Mit Tilli, Bora aber ohne Ausreden!

immer weider, immer weider !! ;-)