Schön brav über außen

AH Hentern / Lampaden 1:2 Alte Herren

Scheint doch so, als würde den Eröffnungsansprachen von Trainer Stipp wirklich ab und an mal Gehör geschenkt. So zum Beispiel am Samstag auf gewohnt gepflegtem Spieluntergrund in Hentern, wo die Nutzung der gesamten Spielfeldbreite eingefordert wurde. Abwehrtechnisch runderneuert ging es gegen defensiv gut gestaffelte Hausherren zu Werke, was zu mangelnden Strafraumszenen beiderseits führte. Bei Feldüberlegenheit unsererseits hatten dann aber doch die Gastgeber die beste Chance: ein von links auf die Latte gezogener Schuss fiel einem Henterner 2 Meter vor unserem Tor auf den Schwelles, dieser schaffte es jedoch tatsächlich, nach rechts zur Ecke zu klären, wofür ihm nach Spielende mit feierlicher Dankbarkeit das rosa Trikot übergeben wurde. Wie immer munterer Spielertausch zur Halbzeit, zunächst jedoch ohne positiven oder negativen Effekt. Dann jedoch schöne Kombination zum 0:1: Langen schickt Ulla auf rechts, dessen Maßbanane nickt Koltes („ging gar nicht anders“) entspannt in die Maschen. War mal recht hübsch anzusehen. Daraufhin weiter (spielerisches) Übergewicht auf unserer Seite, aber auch leider der Ausgleich der Gastgeber. Wir kriegen am 16er einmal nicht geklärt und Sam kriegt das Ding an den langen Innenpfosten gezirkelt. Wir wollten uns hier aber nicht mit einem Unentschieden bedienen lassen und drehten nochmal etwas auf. Schließlich serviert Andy von links, Olli streckt sich gewaltig und lenkt das Ding mit der letzten Locke zum 1:2 ins Gehäuse. Kurz vor Schluss veranstalteten wir noch ein kleines Eckballfestival, was aber am Endergebnis nichts mehr änderte. Fazit: Mühsam, aber nicht unverdient. Schöner Abschluss des Spieltages: neben Geburtstagskiste(n) von Pit wurden wir auch kurzerhand zu zwei runden Geburtstagen mit Speis und Trank im Sportlerheim eingeladen, schönen Dank nochmal dafür! Auch das fällige Siegertöpfchen in Heddert wurde anscheinend noch in Anspruch genommen. Am Samstag kommt Morbach, unter anderem mit einem Kollegen der damaligen 6:7-Pokalschlacht gegen Hermeskeil…Beteiligte unsererseits können sich dann ja mal revanchieren…

Anell Damian – Jödner Michael, Zender Marco, Schuh Marco – Kaiser Oliver, Wilhelm Günter, Jäckels Andreas, Breit Christian, Koltes Thomas – Schuh Michael, Arend Stefan – Berger Werner, Bohr Carsten, Jost „Tosta“ Andreas

Torschützen:   Koltes Thomas, Kaiser Oliver

Trainer:   Wagner Dieter