Pressearchiv - 2015

TuS Schillingen gewinnt am 26.07.2015 VG-Pokal in Hentern

Nachdem die AH-Mannschaft bereits am Samstag, dem 25.07.2015 den VG-Pokal der AH-Mannschaften gewonnen hatte, konnte auch die Seniorenmannschaft den Pokal zum 14. Mal gewinnen. Somit war das Double perfekt.
In einem spannenden Endspiel zwischen der SG Hochwald und dem TuS Schillingen trennte man sich 1:1. Das Elfmeterschießen musste entscheiden. Hier war der TuS Schillingen die glücklichere Mannschaft und konnte sich schließlich mit 4:2 durchsetzen und somit das 57. VG-Turnier gewinnen.

TuS Schillingen gewinnt den Amtspokal der AH-Mannschaften

Der TuS Schillingen konnte im 35. Turnier für AH-Mannschaften zum 5. Mal den Pokal gewinnen.
Im Rahmen der Siegerehrung wurde der siegreichen Mannschaft des TuS Schillingen der VG-Pokal und der gestiftete Fußball der Verbandsgemeinde Kell am See überreicht. Der ausrichtende Verein, der FC Zerf, überreichte zusätzlich jeder teilnehmenden Mannschaft einen Getränkegutschein.

Kreistag 2015

Werte Fußballfreunde,

auf dem diesjährigen Kreistag, der am 12. Juni 2015 im Wawern statt fand gab es neben der Neuwahl des Kreisvorstandes auch zahlreiche Ehrungen.

Der neu gewählte Kreisvorstand:

„Fußball - ein Leben lang“: Duisburger Erklärung zum Ü-Fußball

120 Teilnehmer aus den Landesverbänden und Kreisen unter der Leitung von DFB-Vizepräsident Rainer Milkoreit tagten kürzlich zu dem Thema „Fußball für Ältere“ – darunter auch Vertreter aus dem Fußballverband Rheinland: Vizepräsident Alois Reichert, Spielausschuss-Mitglied Vinzenz Klein, Rhein-Ahr-Kreisvorsitzender Walter Merten sowie die Vereinsvertreter Detlef Schüller (Kastellaun) und Winfried Mai (Schilligen). Ein wichtiges Thema, denn: Das Durchschnittsalter der Menschen in Deutschland lag im Jahr 2000 bei 39,1 Jahren – und heute liegt es bei über 46 Jahren.

FuPa-Bericht: Eine Ära geht zu Ende

Norbert Grundhöfer aus Schillingen legt sein Amt als Vorsitzender nieder. Künftig soll ein gleichberechtigtes Führungstrio die Entscheidungen im TuS Schillingen treffen. Der Aufstieg in die Bezirksliga wäre das perfekte Abschiedsgeschenk der ersten Mannschaft.[....]

Langeweile bleibt für Norbert Grundhöfer auch nach seiner Amtszeit im TuS ein Fremdwort. Dafür sorgen schon die Enkelkinder Ida, Greta, Anton und Lene.  TV-Foto: Edgar Breit