Pressearchiv - 2012

TuS Schillingen spendet an Hospizhaus Trier

Schillingen. Beim alle zwei Jahre in Schillingen stattfindenden Rosenmontagsumzug beteiligten sich die Seniorenmannschaften des TuS Schillingen seit Jahren nicht mit einem Fastnachtswagen, sondern organisieren einen Bierstand. Der hier entstehende Gewinn ist immer für einen guten Zweck bestimmt.Diese Jahr gingen die Einnahmen von 600 € an die “Da-Sein Hospizstiftung“ und somit an das Hospizhaus in Trier. Hierzu reiste eine kleine Delegation der Mannschaften nach Trier zur obligatorischen Scheckübergabe.

11er: Mit Kampfgeist und Laufbereitschaft zum TuS-Sieg

Geht es nach Schillingens Trainer Andreas Jost, soll das Blatt beim Abstiegskrimi in Beuren gewendet werden. Denn nach der Niederlage zuhause gegen Leiwen stellte sich die Situation, in der sich Schillingen befindet, als noch prekärer dar. Doch die frohe Kunde über den direkten Verbleib des Tabellendrittletzten sowie über die Teilnahme an der Relegation für den Vorletzten dürfte die gesamte Schillinger Fußballgemeinde zu Höchstleistungen pushen, wenn die Partie gegen den Tabellennachbarn ansteht.