Müder Frühsommerkick

AH Greimerath/Zerf 0:0 Alte Herren

Beim AH-Sportfest in Wadrill hieß der Gegner Zerf/Greimerath und bei angenehmen Temperaturen und schickem Rasen stand einem schönen AH-Fußballabend eigentlich nichts im Wege. Außer wir, unsere Darbietung und die Zerfer. Diese konnten erst ein paar Minuten nach Anpfiff eine komplette Elf aufbieten und hatten keinerlei Wechselmöglichkeit. Wir hingegen konnten einigermaßen aus dem Vollen schöpfen, bekamen aber nicht viel auf die Reihe und dürfen uns nicht beschweren, wenn wir zur Pause schon mit 1-2 Toren hinten liegen. Auch in der zweiten Hälfte verhinderten nur Sam und die Zerfer Abschlussschwäche eine Niederlage. Im noblen Wadriller Sportlerheim schauten sich noch einige das komplette Pokalfinale an, was ja nun auch kein wirklicher Kracher war. Zu allem Überfluss kommt Worry dann auch noch albernerweise mit einer Kiste Karlsberg (?!) um die Ecke, bei gleichzeitiger Verfügbarkeit des köstlichen Eifelbräus. Gelbe Karte nachträglich dafür. Naja, kann ja nur besser werden. Am Mittwoch erstmal letztes Training auf dem Rasenplatz, danach schauen wir mal. Die anstehende Partie gegen Mandern wird wahrscheinlich freitags ausgetragen, nähere Infos folgen.

Anell Damian – Jödner Michael, Merten Sebastian, Schuh Marco – Zender Marco, Breit Christian, Himmelsbach Uwe, Jäckels Andreas, Heinemann Stefan – Graf Björn, Grundhöfer Daniel

Kaiser Oliver, Bohr Carsten, Berger Werner, Wilhelm Günter

Coach:   Wagner Dieter