Kopie der Vorsaison

Alte Herren 2:2 AH Schöndorf

Gegen die immer willkommenen Gäste aus Schöndorf spukt teilweise noch das desaströse 1:8 aus 2015 in manchen Köpfen, aber auch dieses Jahr konnten wir ein solches Debakel vermeiden. Mit dem gleichen Ergebnis und in ähnlicher Machart - mit „Köpfchen“ - wie letzte Saison. Und mit außergewöhnlicher Garderobe, siehe links. Die ersten 10 Minuten waren wir am Drücker, wenn auch fast ausschließlich mit der Auswahl des passenden Spielgeräts – wir dürften jetzt alle Pillen durchhaben – beschäftigt. Olli Kaiser bugsierte schließlich (sichtlich überrascht von der Fülle der Optionen) eine Hereingabe von links (Chriggel?) dann doch knapp an Ersatzkeeper Hinz vorbei in die Maschen. Zu grundsätzlichen Personalproblemen beiderseits kamen der frühe Ausfall von Haupi gästeseits, unsererseits von Worry zur Halbzeit erschwerend hinzu. Doch zuerst gingen die Gäste aus der Poar mal noch kurz mit 1:2 in Führung, einmal mit Unterstützung, einmal mit Schwindelanfällen unserer Defensive. Somit die Schöndorfer vor und nach der Pause mit Oberwasser, während wir unsere Chancen mal wieder liegen ließen. Ein Viertelstündchen vor Schluss dann der Ausgleich und gleichzeitige Endstand: Ulla mit Platz und Zeit (ansonsten mit der Gesamtsituation und Hegi komplett überfordert) serviert Tosta sein „erstes Kopfballtor seit der F-Jugend…“ maßgefertigt auf den Pony, 2:2. Und auf einmal nahmen wir die Köpfe wieder hoch, Andy rückte vom Libero mit ins Mittelfeld auf, Schlussoffensive war angesagt, Schöndorf wirkte etwas verunsichert, blieb aber durch Konter gefährlich. Anfang und Ende ging an uns, die Mitte an die Gäste und das Remis somit in Ordnung. Freundschaftliche Partie unter der entspannten Leitung von Schiri Eddy, dementsprechender entspannter Ausklang.

Anell Damian – Jäckels Andreas, Zender Marco, Grundhöfer Thomas - Kaiser Oliver, Bohr Carsten, Breit Christian, Koltes Thomas, Heinemann Stefan – Jost „Tosta“ Andreas, Scherf Marco – Berger Werner

Torschütze:   Kaiser Oliver, Jost „Tosta“ Andreas

Schiedsrichter:   Arend Bernd

Trainer + Grillator:   Mai Winfried