Geduldspiel mit dem Plastik-Ei

Alte Herren 2:0 AH Morscholz

Im Vorspiel des samstäglichen Spieltages hatten wir die AH aus Morscholz zu Gast. Personell einigermaßen gut aufgestellt, von den Maifeierlichkeiten ausgeruht und bei akzeptablen Bedingungen sollte einem erfolgreichen Heimspiel eigentlich nicht viel im Wege stehen. Außer natürlich der Gegner. Und vor allem wir uns selbst. Beste Chancen wurden ausgelassen, grade die sonst recht erfolgreichen Kopfbälle nach Flanken, Ecken oder Einwürfen waren allesamt zu flach, zu hoch, zu schwach, zu stramm, vorbei, drüber oder heute wahrscheinlich sogar mal drunter. So ging es torlos in die Pause  und die Gäste stellten uns in der zweiten Halbzeit mit ihrem vertikalen Spiel (neuhochdeutsch für Steilpässe) immer wieder einmal vor Probleme. Jedoch war Torwartrückkehrer Sam stets auf dem Posten und hielt das erste zu Null der Saison fest. Wir hingegen mussten etwas umstellen und manch einer war kurzzeitig genauso orientierungslos wie zu späterer Stunde. Saisondebütant Tom durfte auf rechts zum Flankenpraktikum und Wolwo (nach min. 30-minütigem, intensivem Warmlaufen…) die letzten 20 Minuten zurück an den früheren Bestimmungsort. Dort „zog er direkt mal 3-5 Mann“ auf sich, so dass sich mehr Raum für die Kollegen ergeben sollte, oder so… Wie auch immer, Olli K. bringt den Ball von der rechten Grundlinie in den 16er, wo er Andy vor die Füße fällt, der ihn angstschweißgebadet dann doch noch im Gehäuse unterbringt. Früher in Führung hätten wir uns wahrscheinlich nicht so schwer getan, denn von den Gästen, deren Wechselkontingent auch recht übersichtlich war, kam nun nicht mehr viel. Langen - dem allein 2mal der Pfosten im Wege stand - versenkt schließlich „das scheiß Plastik-Ei“ (das ursprüngliche Spielgerät wurde zwischenzeitlich in die Botanik befördert) nach schöner Vorarbeit von Olli K. zum 2:0 Endstand. Abpfiff vom guten Schiri Artur („2 halbe 11er sind noch lange kein ganzer…“) und unbeschwertes Zuschauerdasein beim Spiel der Ersten. Leider konnte diese unserem guten Beispiel nicht folgen, so dass wir nun nächstes Mal samstags leider die Primetime für uns beanspruchen müssen. Aber dann müsste man sich die A-Liga Partie ja quasi nüchtern anschauen…

Anell Damian - Jödner Michael, Joseph Edgar, Jost Richard - Radies Emanuel, Kaiser Oliver, Bohr Carsten, Jäckels Andreas, Koltes Thomas - Theis Christian, Arend Stefan - Berger Werner, Grundhöfer Thomas, Steines Edgar, Jost Wolfgang

Schiedsrichter:   Wagner Artur

Torschützen:   Jäckels Andreas, Arend Stefan