Starker Kampf bleibt unbelohnt

2. Mannschaft 2:3 SV Gutweiler

Nach einer fast schon sensationellen Serie von drei Siegen in Folge hatte sich der TuS II etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.  Bereits am Samstagabend kam mit dem SV Gutweiler ein Tabellennachbar an die „rote Anfield Road“, gegen den wir natürlich etwas mitnehmen wollten.

Nach verhaltenem Beginn konnten die Gäste nach 27 Minuten in Führung gehen. Der Ausgleich durch Kevin folgte jedoch noch kurz vor der Pause.

Anfangs des zweiten Durchgangs erhöhten wir den Druck auf das vom ehemaligen TuS-Spieler Marco Dühr gehütete Tor der Gutweilerer. Tobi, Kevin und Toasta hatten in einigen Szenen Pech beim Torabschluss. Die nicht genutzten Chancen bauten unseren Gegner wieder auf und ermöglichten die erneute Führung durch einen Abstauber nachdem der Ball von der Querlatte abgeprallt war.

Ein Bruch im Spiel war jedoch nicht zu erkennen. Weiterhin wurde gefightet und wenig später konnte erneut Kevin sehenswert per Kopf ausgleichen.

In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten.

Das bessere Ende behielten dabei die Gäste, denen kurz vor Schluss nach einer kleinen defensiven Unstimmigkeit unsererseits  noch der Siegtreffer gelang.

 

Sebi, Thomas, Erf, Joshi, Forrest, Wubbel, Mofa, Lukas (45. Bub), Toasta, Kevin, Tobi