Sonntagsschuss in die falsche Richtung

2. Mannschaft 1:2 SG Gusenburg

Das erste Spiel der 2. Mannschaft in der C-Liga Saison 2014/15 stand für den TuS II  unter keinem guten Stern. Trotz einigen personellen Verstärkungen unterlag man am Ende der 1. Mannschaft der SG Gusenburg mit 1:2 Toren.

Anfangs hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten. Nach einer Einzelaktion kratze Nicki den Ball für den schon geschlagenen Popher noch von der Linie.  Auf der Gegenseite rieben sich unsere Offensivspieler Beppo und Tobi an der gut gestaffelten gegnerischen Abwehr auf. Echte Torgefahr gab es nur über einen Fernschuss von Kalli, den der Schlussmann Reis jedoch stark parierte.

Insgesamt sechs gelbe Karten bescheinigten der Partie eine hohe Intensität in den Zweikämpfen.  Auch musste die SG vor der Pause bereits zweimal verletzungsbedingt wechseln. Torlos wurden dann die Seiten getauscht.

Auch in der zweiten Hälfte entwickelte sich ein enges Spiel mit vielen Unterbrechungen. Ein Standard in der 72. Minute brachte dann die Führung für die Gäste. Pascal Kopnarski fand aus ca. 20 Metern geschickt eine Lücke in unserer 4 Mann Mauer und ließ damit Keeper Popher keine Abwehrchance.  Im Anschluss versuchten wir natürlich zu antworten, jedoch kam dabei kein gutes Kombinationsspiel zustande, da die Gäste taktisch clever die Fouls zogen.

Wenn es vorne schon nicht läuft dann passiert  hinten auch noch ein dummes Malheur. In einer unübersichtlichen Situation mit einem Spieler am Boden traf Kalli beim Versuch den Ball ins Aus zu schlagen die Kugel so unglücklich, dass er versehentlich in die eigene Kiste flog. Ein kurioses Ding, das so mit Sicherheit nur einmal passiert. Kopf hoch, nächste Woche wieder auf der richtigen Seite treffen!!!  Leider stand nun ein 0:2 auf der nicht vorhandenen Anzeigetafel.

Unsere Reaktion war diesmal besser. Nach einem Pressball mit Tobi, prallte der Ball von einem Abwehrmann der Gäste ab und in den Lauf von Beppo, der nun freie Bahn zum Anschlusstreffer hatte.

Die  verbleibenden Minuten inklusive Nachspielzeit sollten dann leider nicht mehr zum Ausgleich reichen. Ein gebrauchter Tag eben.

Nächste Woche gibt es in Ruwertal, die ebenfalls einen Fehlstart hingelegt haben, schon die Möglichkeit zur Korrektur.  

 

Popher, Bub (82. Thomas), Forrest, Lukas, Nicki, Joshi, Toasta (46. Mofa), Kalli, Wubbel, Tobi, Beppo