TuS-Frühlingsgefühle

1. Mannschaft 5:0 SG Nittel

Endlich wieder ein Heimspiel, endlich wieder Rasen und endlich wieder Frühling.
Es war alles angerichtet für ein kurzweiliges Fußballfest in Schillingen.
Zu Gast war die SG aus Nittel, die sich im Moment in einer schwierigen Situation befindet und gegen den Abstieg kämpft.
Bei uns war alles an Board und unser Kapitän gab sein lang ersehnten Start-Elf-Comeback.
Nach kurzer Findungsphase nahmen wir das Heft in die Hand, agierten aber anfangs noch nervös und mit vielen langen Bällen.
Nach einer Umstellung griffen aber langsam die Mechanismen und es wurde Fußball gespielt.
Das erste Tor ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Becker knallte aus kurzer Distanz und schönem Solo die Kugel unter die Latte.
Nach zahlreichen vergebenen Chancen hätte sich die Leichtsinnigkeit rächen können. Per Elfmeter hätte Nittel ausgleichen können, doch Hummel war zur Stelle und konnte den Ball ums Tor lenken. Kurz später hatten wir die Chance per Elfmeter zu erhöhen, doch auch wir schafften es nicht die Kugel im Tor unter zu bringen.
Doch noch vor der Pause knallte Tobsi den Ball in die Maschen und markierte das längst fällige 2:0.
Nach der Pause überschlugen sich dann die Ereignisse Erst machte Mätthy nach schöner Vorarbeit eiskalt das 3:0 und wenig später erzielte Totti mit einem Freistoß ( mehr oder weniger gewollt ;) ) das 4:0. Doch leider musste das Spiel auch 15 Minuten unterbrochen werden, weil sich Johanns Apel der SG den Arm gebrochen hat. Nach einem unglücklichen Zweikampf knallte die Nummer 3 auf den Arm und nach einem lauten Knacken ließ die Diagnose von Doktor Husch nicht lange auf sich warten!
Wir wünschen Dir, Johannes alles Gute und eine schnelle Genesung!
Wir sehen uns auf dem Platz wieder…oder bei einer geselligen Weinprobe ;)

Nach dem Zwischenfall war dann jedoch auch die Luft raus, dennoch konnte Timo noch das 5. Tor erzielen und sorgte somit für den Endstand.
Nach turbulenten 90 Minuten kamen wir also mit 2 Siegen aus der Winterpause und freuten uns noch mehr über das TuS-9-Punkte-Wochenende. Nächste Woche kommt es dann zum Kracher gegen Ralingen.
Gespielt wird um 14:45 Uhr in Godendorf.

Bis dahin,
immer weider, immer weider!!!